Sonntag, 16. Juli 2017

Montagsfrage

Guten Morgen!

Boah, heute kann ich mit voller Überzeugung sagen: ich bin froh, dass das WE rum ist!!
Warum, ich war total unpässlich am WE: Samstag Kreislaufprobleme DELUXE! Ich war total außer Gefecht gesetzt, da ging nichts mehr und diese gingen dann über in übelste Magenschmerzen.

Ich finde es echt ätzend, grad am WE wenn man frei hat, zu Haus klar Schiff machen will, mal seine freie Zeit genießen will, zu Hause rumzuliegen und zum NIXTUN verdamm zu sein.

Naj, heute geht es mir leidlich. Magenschmerzen sind besser aber noch nicht weg und Kreislauf eiert wieder etwas, aber hier auf der Arbeit haben die Semesterferien begonnen, wenn es auch für mich bedeutet, dass ich hier von einer Urlaubsvertretung in die nächste komme, kann man doch einfach etwas langsamer machen und ein paar Gänge zurückschalten.

So wollen wir also ganz gemütlich beginnen mit der


Montagsfrage: Wenn du weder Buchverfilmung noch Buch kennst, was würdest du zuerst anschauen/lesen?

 

Ganz eindeutig IMMER das BUCH!
Da steckt meist einfach die komplette Idee von dem Autor drin, ist ausgeführt und geschildert.
Verfilmungen sind gekürzt, verändert, "Fehlbesetzt" und manchmal nicht so verständlich wenn man das Buch vorher nicht gelesen hat.


Ich wünsche Euch eine ganz tolle Woche

Gruß Silke 

Kommentare:

  1. Hallo Silke,

    hoffentlich geht es dir inzwischen besser!

    Deine Antwort auf die Frage kann man kaum lesen. Vielleicht solltest du an der Schrift noch etwas ändern.
    Ich lese meistens erst das Buch und wenn mir das gefällt, sehe ich die später erscheinende Verfilmung.

    Mein Bericht

    Liebe Grüße und eine schöne Woche,

    Barbara!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Barbara!

      Danke für den Tipp mit der Schrift, soweit runter hatte ich beim der Kontrolle nicht geguckt. Das kommt davon wenn mal sowas heimlich, illegal auf der Arbeit macht.

      Habe es nun angepasst, dass man es besser lesen kann.

      Liebe Grüße
      Silke

      Löschen
  2. Hey Silke,

    erst mal Gute Besserung! :-/

    Ganz deiner Meinung. Erst das Buch, dann der Film, wenn überhaupt. Ich bin mittlerweile so oft von Verfilmungen enttäuscht worden, dass ich mir das nur noch selten gebe. Wozu auch, wenn ich die Geschichte bereits kenne?

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog
    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elli!

      Ja genau, es gibt viele "verdorbende" Verfilumungen. Welche war für Dich Deine schlimmste?

      Gruß Silke

      Löschen
  3. Hallo Silke

    Gute Besserung.

    Ich lese immer zuerst das Buch.
    Liebe Grüße,
    Gisela

    Mein Beitrag:
    Hier

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HAllo Gisela!

      Danke für Deinen Beitrag und deine Besserungswünsche. Sie scheinen zu helfen ;-)


      Liebe Grüße
      Silke

      Löschen
  4. Hallo Silke,

    bin ganz Deiner Meinung. Ich lese auch immer erst das Buch, wenn ich die Verfilmung überhaupt ansehe :-)

    Hier ist mein Beitrag ♡

    Liebe Grüße,
    Marion

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin genau wie Du ein Fan der Variante zuerst das Buch, dann der Film.
    Wenn ich erst nach dem Film entdecke, dass er auf einem Buch basiert, lese ich es dann oft gar nicht mehr. Denn die Bilder aus dem Film vermischen sich dann mit der Vorstellung, die ich beim Lesen habe (Personen und Örtlichkeiten werden doch oft anders beschrieben als sie im Film sind) und das stört mich. Umgekehrt sitzt der Lese-Eindruck so fest, weil das Kopfkino offensichtlich den stärkeren Eindruck hinterlässt, dass mich hinterher Abweichungen beim Film nicht so stören.

    LG Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gabi!
      Ja, da stimme ich Dir zu. Ich mache im Herbst, wenn es draußen ungemütlich wird und die Tage länger werden, immer einen Nicolas Sparks Tag.
      Da hole ich mir ein Buch und die dazugehörige Verfilmung und verkrümmel mich drin. Ich bin auch hier immer ziemlich enttäuscht, wenn ich die Verfilmung (die meist schon sehr schön sind), wie verändert sie sind oder gekürzt...

      Gruß Silke

      Löschen